» News
Sonntag 07. 06. 2020
news_games


Während wir derzeit immer noch auf eine offizielle Ankündigung des diesjährigen CoD – Ableger warten, kursiert seit dem 03.06. am Abend ein angeblicher Leak des Spiels in der Pre-Alpha Version im Netz. Ein Twitter User, welcher bereits all seine Tweets gelöscht hat, behauptet, er habe bereits 45 Minuten Gamplay Material des neuen Call of Duty gesehen.

Leider taucht nirgendwo dieses 45 Minuten Video auf. Lediglich ein kleiner Ausschnitt des Gameplay wurde geleakt. Ob es sich hierbei um ein Fake handelt und es legit ist, können wir euch auch nicht sagen. Aber aufgrund der Tatsache, dass Activision Leute mit einem Copyright Strike abstraft und Accounts sperren lässt welche das Video verbreiten, lässt schon darauf schließen, dass es sich um ein echtes Gameplay der Pre-Alpha von CoD 2020 bzw. Call of Duty: Black Ops Cold War handeln könnte.

Zum Zeitpunkt des verfassen dieser News ist das Video noch auf folgendem Kanal zu sehen:

" Here is some Call of Duty: Black Ops Cold War (COD 2020) Pre-Alpha gameplay. Use me as a source. pic.twitter.com/aVhb9jrf31
— Mark Walshburg (@walshburg) June 3, 2020


Leider gibt es nicht viele Anhaltspunkte die auf ein deutliches CoD Black Ops Video schließen lassen….Oder vielleicht doch? Wenn man bei 1:30 genau hinschaut, sieht man auf dem Transporter die Aufschrift „Diaysler“. Sagt euch nix? Dann denkt einmal an die Black Ops 4 Map Arsenal!



Auf dieser findet ihr an manchen Gebäuden das Branding „Diaysler Robotics“ und „Diaysler Engineering“. Ebenso erkennt man in dem Video, dass es zumindest in der Pre-Alpha, eine Mini Map und einen Kompass gibt. Ob dies einfach nur zu Testzwecken genutzt wird um zu sehen, welches im Final Build Verwendung findet, ist reine Spekulation. Aber vielleicht gibt es auch die Variante Mini Map und Kompass?! Wir werden es irgendwann erfahren.

Ebenso ist die Grafik des Spiels in der Phase, in der sie sich befinden soll, in keinster Weise zu beurteilen. Wie bereits erwähnt, sind dies alles unbestätigte Gerüchte und sollten auch entsprechend behandelt werden.

Quelle: callofduty-infobase
0 Kommentare


Mittwoch 13. 05. 2020
news_bf5


Im Laufe des gestrigen Tages wurde der First-Person-Shooter "Battlefield 5" mit dem Update auf die Version 6.6 bedacht. Welche Verbesserungen im Detail geboten werden, verrät ein Blick auf den offiziellen Changelog.



Wie die Entwickler von DICE bekannt gaben, wurde der First-Person-Shooter „Battlefield 5“ am gestrigen Dienstag mit einem umfangreichen Update bedacht.

Dieses hebt den Titel auf die Version 6.6 und wird für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Offiziellen Angaben zufolge bekommt „Battlefield 5“ mit dem Update 6.6 unter anderem diverse Optimierungen im Bereich der Performance sowie der allgemeinen Stabilität spendiert. Darüber hinaus sind zahlreiche Balancing-Anpassungen auf Basis des Community-Feedbacks an Bord.

Verbesserungen, Fehlerbehebungen und mehr

Die Anpassungen decken unterschiedliche Bereiche wie die Waffen, die Fahrzeuge und die Flugzeuge ab. Darüber hinaus nahmen sich die Entwickler von DICE laut eigenen Angaben diverser Fehler an, mit denen „Battlefield 5“ zuletzt noch zu kämpfen hatte, beziehungsweise die von den Spielern gemeldet wurden. Hinzukommen kleinere Neuerungen an der Benutzeroberfläche von „Battlefield 5“. Hier dürfen sich die Spieler des Shooters beispielsweise über kleine Fehlerbehebungen sowie einen Kill-Tracker für den M2-Flammenwerfer freuen. Den kompletten Changelog zum umfangreichen Update auf die Version 6.6 findet ihr auf der offiziellen Website.

Quelle: playm
0 Kommentare


Samstag 02. 05. 2020
news_cod16_mw


Activision feiert den Release des Season 3 Reloaded Updates für Call of Duty Modern Warfare und Warzone, und verschenkt für wenige Tage besondere Boni an Twitch-Zuschauer. Wir erklären, wie die Drops funktionieren und was Twitch-Nutzer dazu wissen müssen.

Fans von Call of Duty Modern Warfare und Warzone können zum wiederholten Mal an einem besonderen Bonus-Event teilnehmen. Activision verteilt zur Feier von Season 3 Reloaded ab sofort und noch bis zum 6. Mai 2020 um 19 Uhr deutscher Zeit kostenlose Bonusinhalte für Modern Warfare und Warzone an Spieler, die bei den Twitch-Streams offizieller Partner zuschauen.

Das Ganze funktioniert folgendermaßen:
  • Interessierte Spieler benötigen einen Call of Duty-Account.
  • Der Call of Duty-Account muss mit dem Twitch Account verbunden sein, außerdem ist bei existierendem Twitch-Account ein Re-Link erforderlich. Der Re-Link erfolgt über die entsprechende Webseite von Call of Duty.
  • Wer jetzt auf Twitch bei Streams zuschaut, die an dem Event teilnehmen, erhält Twitch-Drops. Teilnehmende Streams sind im Livebild mit der Anmerkung "drop eligible" markiert, sodass Zuschauer genau wissen, über das Zuschauen welcher Streams sie die Boni erhalten können. Eine Liste der teilnehmenden Streams gibt es aber bislang nicht.
  • Es zählt die gesammelte Zeit, die ein Twitch-Nutzer einem Stream zuschaut. Ein kontinuierliches Zuschauen über eine bestimmte Dauer ist nicht erforderlich.

Spieler erhalten für eine bestimmte Menge an Zuschauerzeit folgende Boni:
  • eine Stunde Zeit zugeschaut: "Swing to Action" Calling-Card
  • zwei Stunden Zeit zugeschaut: "Skull Trooper" Abzeichen
  • drei Stunden Zeit zugeschaut: "Crimson Standard" Uhr

Wer sich ohnehin auf Twitch herumtreibt und von Vanity-Items nicht genug kriegen kann, sollte sich diese Boni also nicht entgehen lassen. Die Drops sind übrigens garantiert und landen automatisch im Inventar des verlinkten CoD-Accounts.

Quelle: pcgameshardware
0 Kommentare


Mittwoch 22. 04. 2020
news_cod16_mw


Die neue Woche bringt wieder diverse Updates für Fans von Call of Duty: Modern Warfare und Warzone. Unter anderem gibt es einen ganz besonderen neuen Operator sowie eine neue Playlist. Spieler kommen außerdem bei diversen Live-Tournaments auf ihre Kosten.

Activision hat zum Start der neuen Woche in Season 3 von Call of Duty: Modern Warfare wieder einen Blogbeitrag veröffentlicht, der alle neuen Inhalte der kommenden Tage zusammenfasst. Fans dürfen sich diesmal auf ein spezielles Inhaltspaket freuen, das unter anderem einen neuen Operator und neue Playlists als Updates für CoD MW und CoD Warzone beinhaltet.

Spieler können ab dem 20. April in Call of Duty: Modern Warfare folgende Neuerungen nutzen:
  • neuer Operator: Ronin (beinhaltet im Ronin-Bundle im Store) - ein Special-Forces-Mitglied, der auf dem realen Kriegsveteranen Tu Lam basiert und die Sicherheitsirma Ronin Tactics Inc. betreibt
  • neue Playlist: Cabin Fever Moshpit - 6v6 Multiplayer auf den Karten Rust, Shipment, Shoot House, Hideout, Hackney Yard mit verschiedenen Spielmodi (Deathmatch und Objective)
  • neue Waffen-Bundles: Fool's Gold II (Deep Pockets Legendary Blueprint, calling card, Emblem und Spray) und Toxic Ooze (Sludge Legendary Blueprint, Epic SMG Blueprint, calling card, Emblem)
  • Gunfight Tournaments: Gunfight Trios (16 Teams gegeneinander in Single Elimination) und Cranked (nach dem ersten Kill beginnt ein Timer, in dem Spieler einen weiteren Kill landen müssen - sonst explodieren sie)
  • Battle Pass Sale: vom 24. April 2020 bis 27. April 2020 gibt es einzelne Tiers für 100 CP

Außerdem finden in dieser Woche erneut Live-Tournaments via #LivefromWarzone statt, nämlich am 21. April 2020, am 23. April 2020 und am 26. April 2020.

Wer sich stattdessen lieber in Warzone herumtreibt, kann diese Woche außerdem an Battle Royale Quads, Trios und Solos teilnehmen. Darüber hinaus gibt es Spiellisten mit Plunder Trios.

Quelle: pcgameshardware
0 Kommentare




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »


Login Abbrechen

User Login
Name:      
Passwort:

Login Abbrechen