» News
Samstag 24. 09. 2016
news_bf1


Nicht nur die Vorbesteller der Battlefield 1 Early Enlister Deluxe Edition erhalten verfrühten Zugang zu Battlefield 1, auch Spieler von EA Access und Origin Acces können früher starten!

Am 21. Oktober erscheint der WW1 Shooter Battlefield 1 ganz offiziell ( bzw. am 18. Oktober, wenn Ihr die Early Enlister Deluxe Edition vorbestellt). Mitglieder von EA Access und Origin Access (Achtung diese Mitgliedschaft ist kostenpflichtig) können allerdings noch früher in den ersten Weltkrieg starten, denn bereits ab dem 13. Oktober haben diese Spieler die Möglichkeit Battlefield 1 über die Play First Trial 10 volle Stunden lang zu Spielen

Zum Start am 13. Oktober werden 5 Karten zur Verfügung stehen: Narbe von St. Quentin, Amiens, Wüste Sinai, Festung von Faw und Suez in den vier Spielmodi Eroberung, Rush, Operationen und Vorherrschaft. Darüber hinaus kann auch der Single-Player Modi mit den Missionen „Stahlgewitter“ und „Durch Morast und Blut“ angetestet werden! Die Fortschritte der Play First Trial werden dann bei einem Kauf von Battlefield 1 automatisch übernommen!

Außerdem schalten EA Access und Origin Acces Mitglieder inhalte frei wenn Sie zwischen dem 13. und 20 Oktober Spielen! Wer das Spiel in dieser Zeit startet bekommt als Belohnung die Grabenkämpfer. Erkennungsmarke, wenn ihr vor dem 20. Oktober die 10 Stunden voll gespielt habt bekommt ihr Im Hauptspiel auch noch ein Battlepack dazu!

Nach der Veröffentlichung der Early Enlister Deluxe Edition werden die restlichen Karten und Modi freigeschaltet (falls ihr bis dahin eure 10 Stunden noch nicht aufgebraucht habt). Mitglieder von EA Access und Origin Access erhalten im übrigen 10 % Rabatt, wenn sie das Spiel online auf den jeweiligen Plattformen kaufen.



Quelle: battlefieldinfobase
0 Kommentare


Donnerstag 22. 09. 2016
news_bf1


Entwickler Dice hat nun endlich die offiziellen Systemvoraussetzungen veröffentlicht!

Darauf hat die PC Community wohl sehnsüchtig gewartet, die offiziellen Systemvoraussetzungen für den WW1 Shooter Battlefield 1 sind nun veröffentlicht worden! Was die Entwickler dort verlangen geht mit Sicherheit etwas über das hinaus was so mancher Gamer in seinem Rechenknecht hat, wie aber in der Beta zu sehen war sollten auch Rechner die nicht ganz so betagt sind das Game eventuell schaffen! Aber wer auf Nummer sicher gehen will sollte folgende Systemvoraussetzungen vorweisen:

Minimale Anforderungen
  • Betriebssystem: 64-bit Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10
  • Prozessor (AMD): AMD FX-6350
  • Prozessor (Intel): Core i5 6600K
  • Arbeitsspeicher: 8GB RAM
  • Grafikkarte (AMD): AMD Radeon™ HD 7850 2GB
  • Grafikkarte (NVIDIA): nVidia GeForce® GTX 660 2GB
  • DirectX: 11.0
  • Internetverbindung: 512 KBPS oder schneller
  • Festplattenspeicher: 50GB

Empfohlene Anforderungen
  • Betriebssystem: 64-bit Windows 10 oder neuer
  • Prozessor (AMD): AMD FX 8350 Wraith
  • Prozessor (Intel): Intel Core i7 4790 or equivalent
  • Arbeitsspeicher: 16GB RAM
  • Grafikkarte (AMD): AMD Radeon™ RX 480 4GB
  • Grafikkarte (NVIDIA): NVIDIA GeForce® GTX 1060 3GB
  • DirectX: 11.1
  • Internetverbindung: 512 KBPS oder schneller
  • Festplattenspeicher: 50GB

Quelle: battlefieldinfobase
0 Kommentare


Mittwoch 21. 09. 2016
news_bf1


Entwickler Dice hat sich heute auf der offiziellen Seite zu den Änderungen des WW1 Shooter nach der Beta gemeldet!

Die Battlefield 1 Beta war laut Electronic Arts die größte Beta die das Unternehmen jemals durchgeführt hat. Aus dieser riesigen Beta mit rund 13,2 Millionen Spieler stammt natürllich auch sehr viel Feedback und auch Erkenntnisse was man am kommenden WW1 Shooter noch ändern muss. In den Foren wird darüber schon viel diskutiert und nun hat sich auch Entwickler Dice durch den Lead World Designer Daniel Berlin offiziell zu den Änderungen am Shooter zu Wort gemeldet:

 Zitat
Hallo zusammen! Mein Name ist Daniel Berlin. Ich bin der Lead World Designer bei Battlefield 1. Ich möchte euch allen ein großes DANKESCHÖN von uns allen hier bei DICE Stockholm aussprechen, weil ihr geholfen habt, aus der offenen Beta von Battlefield 1 die größte Beta in der Geschichte von EA zu machen. Es ist einfach großartig, zuzusehen, wie das Spiel von Fans und Neueinsteigern gespielt wird! Jedes Problem, auf das ihr stoßt, jeder Bug, den ihr meldet, und jedes Feedback, das ihr uns gebt, ist für uns als Entwicklerteam unbezahlbar. Ihr könnt mir glauben, wenn ich sage, dass wir jeden einzelnen Kommentar sorgfältig lesen.

Aber was bedeutet das? Als Erstes möchte ich über den Spielmodus „Eroberung“ sprechen. Wenn wir ein neues Battlefield-Spiel entwickeln, ist es wichtig für uns, neue Dinge auszuprobieren, weil wir die Reihe mit jedem neuen Titel frisch und innovativ halten wollen. Genauso wichtig ist aber das Feedback, das wir von euch als Community bekommen. Darum werden wir bis zum Start Änderungen am Ticketsystem des Eroberung-Spielmodus vornehmen. Wenn ihr das Spiel das nächste Mal spielt, werden die Eroberung der Einsatzziele UND die Kills für die Gesamtpunkte eines Eroberung-Matches gewertet. Ihr habt gesprochen, wir haben zugehört!

Auch eure Kommentare über den Rush-Spielmodus haben wir genau verfolgt. Für uns ist es sehr aufregend, Rush in Battlefield 1 zurückzubringen, und wir wollen daraus das beste Rush-Erlebnis machen, das es je gab. Wir schrauben gerade eifrig an dem Modus herum, und euer Feedback ist dabei das Rückgrat des gesamten Prozesses.

Ein weiteres Thema für uns ist das Balancing verschiedener Elemente, einschließlich der Waffen und Fahrzeuge. Der leichte Panzer war in der offenen Beta ein bisschen zu effektiv und wird daher definitiv noch einmal überarbeitet, und wir sind uns auch einig, dass die Pferde aktuell ein paar Treffer zu viel einstecken können. Außerdem ist uns im Verlauf der Beta klar geworden, dass ihr mehr Tools braucht, um früher mit Fahrzeugen fertig zu werden – auch damit werden wir uns beschäftigen (dazu gehört auch ein Zubehörteil für den Versorgungssoldaten, um die Neutralisierung schwerer Fahrzeuge zu unterstützen).

Ich hoffe, ihr hattet alle viel Spaß bei der offenen Beta von Battlefield 1, und ich kann es kaum noch erwarten, bis ihr am 21. Oktober endlich alles andere seht, was das Spiel zu bieten hat. Und wer weiß, vielleicht seid ihr bei Battlefield 1 ja irgendwann mal in meinem Trupp.




Quelle: battlefieldinfobase
0 Kommentare


Mittwoch 14. 09. 2016
news_bf4


Electronic Arts und Dice sind wieder auf ihrer „Road to Battlefield 1“ unterwegs und ermöglichen es nun nochmal allen Battlefield 4 Spielern alle DLC´s kostenlos zu ergattern!

In den letzten Monaten haben Publisher Electronic Arts und Entwickler Dice immer wieder mal einen DLC für Battlefield 4 und auch Battlefield Hardline kostenlos heraus gehauen! Wer nun Battlefield 4 besitzt aber noch immer Lücken in den zur Verfügung stehenden DLC´s hat sollte jetzt noch einmal zuschlagen! Denn Electronic Arts und Dice haben bereits auf der Xbox und der Playstation alle DLC´s zu Battlefield 4 für einen kurzen Zeitraum kostenlos zum Download bereit gestellt, PC Spieler sollen noch am heutigen Abend die Möglichkeit haben die DLC´s kostenlos zu laden.

Wer also China Rising, Second Assault, Naval Strike, Dragon’s Teeth und Final Stand noch nicht sein eigen nennt der sollte schnell zuschlagen! Wie immer findet Ihr die Erweiterungen in den jeweiligen Shops eurer Plattformen!



Quelle: battlefieldinfobase
0 Kommentare




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »


Login Abbrechen

User Login
Name:      
Passwort:

Login Abbrechen